Verraten – Verkauft – Verloren?

Sehr mutige Frau, Gabriele Schuster-Haslinger, sie bringt es kurz und knapp auf den Punkt ! Toller Vortrag!

Unser tägliches Leben ist von einem unvorstellbar großen Lügennetz umspannt. Dieser Vortrag vermittelt Ihnen einen Überblick, welche Lebensbereiche bereits infiltrierrt sind und wie damit umgehen können.

Wir Menschen werden – speziell in der westlichen Welt – gezielt manipuliert. Wir wissen, dass die Politiker unfrei sind und selten zum Wohle des Volkes entscheiden. Medien werden für Propaganda genutzt. Es ist mittlerweile auch bekannt, dass Konzerne politische Entscheidungen diktieren. Dass wir jedoch in sämtlichen Alltagsbereichen absichtlich verraten, belogen und betrogen werden, ist der Bevölkerung meist nicht bekannt.

Bitte teile mir mit wenn die Filme nicht laufen

Wunderbarer Vortrag, einer sehr sympathischen Frau, welche die Wahrheit aufdeckt und man nur hoffen kann, dass diesen Vortrag wie auch andere Vorträge dieser Art möglichst viele Menschen schauen und daraus ihre Konsequenzen ziehen. Es ist einfach unfassbar, was mit uns Menschen gemacht wird. Wir haben es selbst in der Hand und können uns davon befreien, denn der freie Wille ist das, was man uns nicht nehmen kann. Wacht endlich auf und bietet diesen Mördern und Sklaven Treiber die Stirn, denn wer nicht aufwachen möchte, wird ewig ein Sklave des Menschenverachtenden Systems bleiben!!!

was kann man als “kleiner” Bürger tun um das Volk aufzuklären?. Ganz einfach: teilt jeden Tag Artikel, mit denen ihr Euch identifizieren könnt an einige Menschen. Postet die Artikel auf Facebook, Twitter, etc. Das hat große Wirkung und erhöht die Leserzahl und unsere Reichweite immens. Danke. 

Wenn Dir dieser Blog gefällt, würde ich mich über einen kleinen Beitrag zur Unterstützung meiner Arbeit sehr freuen! Spende hier mit Paypal – Paypal Spenden botton findest Du in der rechten Spalte.

Schau auch:

Bargeldverbot und RFID Chip für jeden!

USA: Zwangsimpfungen sind nun Gesetz

Eine Welt – Drei Nachrichtenagenturen

Klick auf das Bild

Dieser Beitrag wurde unter Wissenswertes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.