Europäische Aktion gegen den ESM

Stop ESM, hilf mit

Der Vertrag zum europäischen Stabilitäts-Mechanismus (ESM) ist am 02. Februar 2012 unterzeichnet worden. Am 01. Juli 2012 soll er in Kraft treten – so . Vorher müssen jedoch die Parlamente und Senate der 17 Euroländer noch darüber abstimmen, ob sie diesen gefährlichen Vertrag annehmen oder nicht. Die Abstimmungsverfahren haben bereits begonnen! Wir müssen sehr dringend und leistungsfähig handeln!

Der ESM‐Vertrag ist eine Verhöhnung und Verspottung des gesunden Menschenverstandes und der europäischen Rechtstradition schlechthin. Schon das Ansinnen der Regierenden, die Einrichtung der ESM‐Bank durch das deutsche Parlament absegnen zu lassen, ist der schwerste Anschlag gegen die Demokratie und die deutsche Nation seit 1933.
Mit dem ESM‐Vertrag putscht eine kleine Gruppe von Regierenden gegen ihr eigenes Volk.“
Der internationale FINANZJUDE unter Führung von Goldman Sachs setzen ihren nächsten Schritt zur totalen Kontrolle Europas und schicken uns die demokratischen Hampelmänner und Frauen in Gestalt von Merkel, Schäuble und Co, die uns in die Sklaverei schicken.

Kurzvideo zum ESM 3’51”

Deutscher Vertragstext: http://www.european-council.europa.eu/media/582866/02-tesm2.de12.pdf
(wenn nicht erreichbar, dann gibt es hier eine Kopie)

Der ESM in aller Kürze

Der ESM hat den Anschein eines Rettungsfonds. Er ist ein dauerhafter Fond, der die 2010 ins Leben gerufenen Fonds EFSF und EFSM ersetzt. Mit einem Startkapital von 700 Milliarden Euro, kann er entscheiden, dieses Kapital unbegrenzt auszuweiten und die entsprechenden Beiträge, wann immer er will, von den nationalen Haushalten abzurufen. Um Ihnen eine Vorstellung davon zu vermitteln, was 700 Milliarden bedeuten: Für jedes Land kommt dies einer Aufwendung annähernd in Höhe der jährlichen Einkommensteuer gleich. Lang lebe die Haushaltskürzung. Lang lebe der Sparkurs! Der ESM verfügt nach Gutdünken über dieses Geld, ohne den mindesten demokratischen Einfluss, ohne jede Kontrolle, ohne irgendwem Rechenschaft zu schulden. Eine faktische Diktatur!

Sein offizieller Auftrag ist, Staaten mit finanziellen Problemen zu helfen. In Wahrheit belastet er bereits verschuldete Länder mit weiteren Schulden. Seine Kredite sind an Bedingungen geknüpft, die die Länder unter Vormundschaft stellen und demokratisch gewählte Staatsoberhäupter durch Banker ersetzen. Durch aufgezwungene Ausgabenkürzungen wirkt der ESM zerstörerisch. Er verursacht wissentlich schwere Finanzkrisen und hohe Arbeitslosigkeit. Dies gilt sowohl für die Geberstaaten, als auch für Staaten, die beim ESM Geld leihen. Dies ist die „Choc“-Doktrin, wie Naomi Klein sie beschreibt.

Politiker, wie die Niederländer Rutte und de Jager, wollen uns glauben machen, Länder seien selbst verantwortlich, wenn sie sich verschulden. Sie würden zu viele Beamte beschäftigen, sie hätten die falschen Entscheidungen getroffen, sie wären Faulpelze oder hätten gelogen, was ihren Schuldenstand angeht. Beachten Sie, dass keines dieser Länder in ernsthaften Schwierigkeiten war, als sie dem Euroraum beitraten. Sie wären sonst auch nicht aufgenommen worden. In Wahrheit ist der Euro die Ursache für die Verschuldung dieser Länder! Lesen sie die Erläuterungen in dem unten folgenden Brief.

“Um den ESM zu stoppen, unterzeichnen Sie auch den Brief an allen Parlamentariern in Europa, die noch entscheiden müssen!

http://www.courtfool.info/de_EUROPAEISCHE_AKTION_GEGEN_DEN_ESM.htm

[aartikel]3864450012[/aartikel] [aartikel]389879654X[/aartikel] [aartikel]3527505946[/aartikel] [aartikel]3453182847[/aartikel]

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Wissenswertes abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.