Bundesgerichtsentscheid: Krieg wird zur Privatsache

Soldaten werden persönlich haftbar gemacht.

Mit diesem jüngsten Grundsatzurteil hat der Bundesgerichtshof (BGH) nun aber auch gleichzeitig ein neues Zeitalter in der Rechtsprechung eingeläutet: Mit der alten Rechtsprechung dürfte es definitiv vorbei sein. Bis gestern noch konnte man davon ausgehen, dass nur derjenige strafrechtlich verfolgt wurde, dem auch konkrete und eigene Mordtaten nachgewiesen werden konnten. Mit der Verurteilung des 95-jährigen SS-Buchhalters steht jedoch fest, jede Form der Beteiligung an Kriegseinsätzen macht den Krieg ab sofort zur Privatsache.

Heisst also : Jeder Soldat der heute in anderen Ländern interveniert ( und das sogar ohne Mandat ) kann vor Gericht gebracht werden. Richtig so !!! LASST DIE WAFFEN FALLEN !!!

Bitte teile mir mit wenn die Filme nicht laufen

was kann man als “kleiner” Bürger tun um das Volk aufzuklären?. Ganz einfach: teilt jeden Tag Artikel, mit denen ihr Euch identifizieren könnt an einige Menschen. Postet die Artikel auf Facebook, Twitter, etc. Das hat große Wirkung und erhöht die Leserzahl und unsere Reichweite immens. Danke. 

Wenn Dir dieser Blog gefällt, würde ich mich über einen kleinen Beitrag zur Unterstützung meiner Arbeit sehr freuen! Spende hier mit Paypal – Paypal Spenden botton findest Du in der rechten Spalte.

schau auch:

Beginnt jeder Krieg mit einer Lüge?

Lieber Soldat,

Es begann mit einer Lüge

Sahra Wagenknecht: “Legt die Waffen nieder”

Stell dir vor es ist Krieg, und nur Gauck geht hin.

Von Deutschland wird nichts übrig bleiben!

Ein Blick hinter die Kulissen der Machtpolitik

Ressourcenkriege, Peak-Oil, Imperium USA, 9/11

USA Terrorpate Nr1 – Vater des IS

Daniele Ganser erklärt den Syrienkrieg !

Klick auf das Bild

Klick auf das Bild

Klick auf das Bild

Dieser Beitrag wurde unter Kriegsgefahren, Wissenswertes abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.