AIDS ist der größte Genozid der Welt

“Die Krankheit Aids ist ein Dogma und hält nur Pharmafirmen, Wissenschaftler, NGOs und Hilfsorganisationen am Leben.”

HIV ist ein harmloses Virus, das keinesfalls jene Krankheiten verursachen kann, die unter Aids definiert werden”, so der prominenteste Zweifler, der aus Deutschland stammende Krebsforscher, Peter Duesberg , von der Universität Berkeley. “Auslöser der Erkrankung ist in Europa nicht der HI-Virus, sondern Drogenmissbrauch oder Homosexualität. Die Todesfälle bei Aids sind auf die hochgiftigen Medikamente, in der Therapie zurückzuführen.”

Das bedeutet, dass man (einige Wissenschaftler und Lobbyisten) sich schlicht darauf geeinigt hat, dass ein Virus (HIV) für das Krankheitsbild Aids, dass einfach diverse Symptome zusammenfasst, verantwortlich ist?

Aha, es wurde einfach “beschlossen”… eine Absprache also!

Und soweit heute bekannt ist, wurde NICHT ein einziger wissenschaftlich fundierter, stichhaltiger Beweis für die Existenz des HIV Virus erbracht.HIV wurde NICHT aus Körperflüssigkeiten o.ä. herausgezogen, isoliert, abgelichtet etc.Was auf diversen Bildern zu sehen ist und als HIV tituliert wird sind einfach Zellpartikel, die in jedem Menschen vorkommen.
Warum steht da was von Partikel aus der “Virushülle”?
Warum Partikel aus der angeblichen Virus-Hülle zeigen, wenn man da doch einfacher das ganze Virus ablichten könnte? Na???

Aids ist der grösste Genozid.

Die Menschen in Afrika trinken schlechtes Wasser, sind Mangel ernährt, haben Parasiten etc..
Der Aidstest ist wie Münze werfen.
Man kann schonmal mit einer Grippe als positiv getestet werden…

AZT ist hochgiftig.

Warum leben die Menschen, die ihren Lebenswandel ändern, einst als Aids diagnostiziert, trotzdem ein langes Leben?
Richtig. Der Lebenswandel, nun giftfrei, drogenfrei, auf gute, gesunde Ernährung und gutes Wasser ausgerichtet, bewirkt Wunder.
Warum sind es diejenigen, die AZT o.ä. schlucken, die kläglich dahinwelken und oftmals sterben?
Etliche Menschen, mit Aidssymptomen, haben es mit AZT versucht und eine sofortige Verschlechterung ihres Zustandes erlebt.
Sie setzten das Medikament ab und erlebten, dass es ihnen schlagartig wieder besser ging.
Der AIDS Mythos aufgedeckt

AIDS ist das Verbrechen

Wenn man einem Menschen, der die Aidslüge glaubt, sagt, dass er Aids hat und wahrscheinlich daran sterben wird, wird er höchstwahrscheinlich daran sterben.

Die Psyche ist ein sehr starker Faktor.Letztlich muss jeder Mensch für sich selbst entscheiden, was und wem er Glauben schenkt und wo er sich informiert.

Warum hat noch hiemand die 1 Mio. Eur Belohnung für den Nachweis eines Virus eingefordert (ausgesetzt von Dr. Stefan Lanka, klein-klein-verlag.de)?

Schau auch

Aids auf Rezept

Die Aidsverschwörung

Die Medizin-Mafia

Der Mythos HIV

HIV / AIDS: Fakten oder Betrug

Ich werde nicht schweigen

AIDS ist der größte Genozid der Welt

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Heilmethoden, Wissenswertes abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.