Postswitch

Ich sammle auf Postswitch, Nachrichten, Berichte, Ereignisse, Reportagen usw. die mir persönlich wichtig erscheinen und die (wie ICH finde) von vielen Menschen gelesen werden sollten – damit wir uns auf unsere Zukunft besser vorbereiten können, damit wir verstehen, was auf unserer Erde los ist und vor allem warum und wie wir damit umgehen können.

Wenn Ihr Eure Augen nicht braucht, um zu sehen, werdet Ihr Sie brauchen, um zu weinen.

J.P. Satre

Veröffentlicht unter Wissenswertes |

Medien lügen über die Mahnwache und Flug MH17

Die Medienlügen gehen weiter.

Man versucht mit allen Mitteln die Mahnwachen, die in über 100 deutschen Städten stattfinden, nicht nur zu diffamieren sondern auch kleinzureden. Am Samstag fand die große deutschlandweite Mahnwache in Berlin statt. Besonders hervorgetan bei der Diffamierung hat sich n-tv, die gestern unter der Überschrift schrieben: „Die große Friedensdemo floppt“(…) „8.000 Leute sollten kommen. Doch der Aufmarsch der Systemgegner ist einfach zu schräg um Massen zu mobilisieren.“ Heiko Schrang im Gespräch bei timetodo.ch/Schweiz 5 zum Thema Montagsmahnwachen

Angeblich soll ein Polizist, laut n-tv, gesagt haben, dass es anfangs 2.000 Teilnehmer waren und es wurden allerdings immer weniger. Ich selbst bin als Redner gegen 22.30 Uhr aufgetreten, zu diesem Zeitpunkt war der gesamte Potsdamer Platz voller Menschen sogar die angrenzenden Straßen waren mit Zuhörern gefüllt (15-minütige Rede von Heiko Schrang).

Ich habe mich selbst mit Polizisten vor Ort unterhalten, die davon ausgingen, dass 6.000 – 7.000 Besucher anwesend waren. Einer der Kernpunkte fast aller Reden war die momentane politische Lage in Nahost und der Ukraine sowie die damit verbundene Gefahr eines bevorstehenden dritten Weltkrieges.

Der Unglücksflug MH17 könnte sich nämlich im Nachhinein als Kriegsanlass erweisen, um endlich gegen Russland vorzugehen. Die USA sind Meister unter fadenscheinigen Gründen in einen Krieg einzutreten.

So galt als Anlass für den ersten Weltkrieg die Torpedierung des Passagierschiffes MS Lusitania durch die deutsche Kriegsmarine, mit ca. 1.200 Opfer, unter ihnen 128 Amerikaner. Grund für die Torpedierung war damals, dass die Lusitania schwer bewaffnet und mit gefälschten Ladepapieren ausgestattet wurde, um die wahre Fracht zu verheimlichen. Das jahrzehntelang wohl gehütete Geheimnis über die Ladung der Lusitania wurde jedoch durch ein Taucherteam aufgedeckt. Die Zeitung ‚Daily Mail’ meldete nach fast einem Jahrhundert, im Dezember 2008, den Fund von Munition im Wrack der Lusitania durch besagte Taucher. Darunter befanden sich auch vier Millionen Patronen des US-Herstellers Remington, Kaliber 303, British Lee-Enfield.

Der Fund der Munition im Wrack der Lusitania widerspricht eindeutig der historischen Behauptung der Alliierten, sie wäre ein reines Passagierschiff gewesen. Damit wurde indirekt die Rechtfertigung der deutschen Reichsregierung bestätigt, das Schiff hätte Kriegsmaterial von Amerika nach England transportiert und wäre deshalb ein legitimes militärisches Ziel gewesen.

Derzeit wird in den westlichen Medien Russland nicht nur als Aggressor in der Ukraine dargestellt, sondern indirekt auch die Schuld an dem Flugzeugunglück gegeben. Fast unbemerkt bei all den Diskussionen bleibt die Tatsache, dass an Bord der Maschine sich bis zu 100 Aidsforscher und Aktivisten befunden haben sollen, die auf dem Weg zur Weltaidskonferenz in Melbourne waren. Wie der Spiegel am 18.07.2014 schrieb: „Das Heilmittel für Aids könnte an Bord des Fluges gewesen sein.“ Das bekannteste Unglücksopfer ist der niederländische Wissenschaftler Joep Lange, der an der Therapie gegen HIV geforscht hatte.

Laut Aussage des führenden deutschen AIDS-Experten, Norbert Brockmeyer, ist dies ein riesiger Schlag für die AIDS-Community und werde in den betroffenen Ländern Spuren hinterlassen.

Man sollte dabei wissen, dass AIDS eine der größten Einnahmequellen der Pharmaindustrie ist. Diese lebt von kranken und nicht von gesunden Menschen. Demzufolge hat in den Führungsetagen auch keiner wirklich ein Interesse daran, dass AIDS verschwindet. Es gibt derzeit Gerüchte, dass ein Großteil der toten Wissenschaftler ein Mittel auf dem Kongress vorstellen wollte, bei welchem die Behandlungskosten auf einige Cent reduziert hätte werden können.

Sollte man den offiziellen Meldungen über die Ereignisse am 11. September 2001 keinen Glauben schenken und davon ausgehen, dass die USA immer wieder durchaus bereit waren, zivile Opfer in Kauf zu nehmen, wie im Fall der Lusitania oder Pearl Harbor, so würden in diesem Fall zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden.

Beste Grüße

Heiko Schrang

Liebe Leser,

das Thema geht uns alle an. Helfen Sie uns diesen Artikel weiter zu verbreiten, damit möglichst viele Menschen informiert werden. Bitte verlinken / teilen Sie diesen Artikel auf facebook oder Google+ mit Ihren Freunden oder leiten Sie den Artikel per Email an Freunde und Bekannte weiter. Vielen Dank!

Bildquelle: Medienlügen

 

Klick auf das Bild



Veröffentlicht unter Wissenswertes | Verschlagwortet mit , , ,

Erste bundesweite Demonstration der Mahnwachen

Berlin / Alexanderplatz – Jürgen Elsässer
großartige Ansprache.

Das eingeschüchterte und verstummte, fast schon sprachlos gewordene Volk hat wieder eine Stimme gefunden: Jürgen Elsässer.
Wie brauchen mehr Leute wie diesen Mann!!!!! Respekt!!!!! Weiterlesen

Veröffentlicht unter 9/11, Wissenswertes | Verschlagwortet mit , , , , ,

70. Jahrestag: Hitler-Attentat 20. Juli 1944

Wow ! Sehr bewegend. Danke, Herr Hörstel !
“Was kann uns der damalige Widerstand heute lehren?”

Muss man sich anhören, bis zum Schluss – sehr aufschlussreich – für unsere Zeit!

Gedanken:
Noch die Enkel-Generation spürt vielfach innere Hürden, sich mit dem harten Schicksal dieser mutigen Kämpfer für Freiheit, Frieden, Recht und tolerantes Miteinander näher zu befassen, weil das Ende vieler wunderbarer Menschen so blutig und schrecklich war. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kriegsgefahren, Wissenswertes | Verschlagwortet mit , , ,

Sparer haften ab sofort für die Banken

in der letzten Woche während der Fußball-WM wurde wieder ein sehr interessantes Gesetz verabschiedet.

Es geht um die neuen Regeln zur Bankenrettung. Darin ist besonders brisantes enthalten, was bisher in den Medien kaum zur Sprache gebracht wurde. Um zukünftig zu verhindern, dass Steuerzahler marode Banken retten müssen, sollen nun Eigner und Gläubiger zuerst zur Kasse gebeten werden. Dies klingt soweit ganz vernünftig. Doch wissen viele Bankkunden nicht, dass sie keine Kunden sondern Gläubiger der Bank sind. Jeder der ein Konto bei einer Bank besitzt, ist Gläubiger. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wirtschaftskrise, Wissenswertes |

Wir schauen zu, wie die Welt vor die Hunde geht.

Time to do

Super! Ein Traum! Genauso muss man Klartext reden!!! :)

Ob Zusatzstoffe in unserer Nahrung, ob Plastik in unseren Fischen, ob Hormone und anderes in unserem Trinkwasser, die Liste wäre endlos. Irgendwann trifft es jeden, keiner kann ausweichen vor den Ergebnissen unseres Handelns. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wissenswertes | Verschlagwortet mit , , , ,

Urban Priol über Merkel und co

perfekt!  …er bringts auf den Punkt!

Eigentlich viel zu wahr um Lachen zu können.

Bayrischer Kabarettpreis vom Juli 2014.
Urban Priol über Merkel, WM2014, Google, Gen-Gemüse, Pkw-Maut und mehr.. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lustiges, Wissenswertes |

Gequält, totgeschlagen und weggeworfen

Das Leid in Ferkelfabriken

Ein schonungsloser Blick hinter die Mauern deutscher Ferkelfabriken, in einen Alltag voller Leid und Tod: Die Reportage zeigt bisher unveröffentlichte Aufnahmen aus zahlreichen Ferkelzuchtbetrieben in ganz Deutschland. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tierleid, Wissenswertes |

Die Fußball-WM ist vorbei. Die Friedens-Mahnwachen gehen weiter.

Mahnwache für den Frieden Berlin

Denn das, was beim Fußball zumindest auf dem Spielfeld weitestgehend durchgesetzt wird – Fair Play, sucht man in der internationalen Politik vergeblich. Seit dem Auslöser der Mahnwachen vor einigen Monaten, dem aufkommendem Ukraine-Konflikt, sind noch zwei weitere kriegerische Konflikte hinzugekommen: Die ISIS-Krise im Irak und die erneute Eskalation im Gaza-Streifen zwischen Israeilis und Palästinensern. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wissenswertes | Verschlagwortet mit , , ,

Dr. Ruediger Dahlke – Aufruf zum Aufwachen

Wie selten zuvor spricht der Psychotherapeut, Arzt und Erfolgsautor Klartext:

Über Machenschaften der Großkonzerne, Gleichschaltung in der Medienwelt und die Möglichkeit, trotzdem klar seine Meinung zu äußern wie zum Beispiel im Internet oder auf den „Montagsdemos”. Gibt es nur noch eine „offizielle” Meinung? Dahlke hat Reaktionen und Ausgrenzung gewisser öffentlich rechtlicher Organe selbst erlebt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wissenswertes | Verschlagwortet mit

GAZA: Stell dir vor es ist Krieg und der Westen sieht weg.

Ken FM im Gespräch mit Evelyn Hecht-Galinski über: GAZA 2014.

Israel bricht seit seiner Existenz das Völkerrecht, da es die Ureinwohner, Palästinenser, seit Jahrzehnten systematisch vertreibt, ermordet, schikaniert, oder mit Krieg überzieht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kriegsgefahren, Wissenswertes | Verschlagwortet mit ,